Allgemeine Geschäftsbedingungen von SUP Chiemsee

Es gelten ausschließlich unsere hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedienungen. Abweichungen oder Sonderregelungen bedürfen stets einer Bestätigung in Schriftform durch SUP Chiemsee. Es gilt das recht der Bundesrepublik Deutschland.

Wir empfehlen alle Wertgegenstände (z.B. Schmuck, Handy usw.) die nicht Wasserfest sind im Auto oder an Land zu lassen.

Das Stand Up Paddling unter Einfluss von bewusstseinsverändernden Medikamenten, Alkohol und Drogen ist untersagt.

Teilnahmeanforderungen

1.) Die Anforderungen sind zu finden unter Veranstaltungsprogrammen, Infobroschüren bzw. der Webseite www.sup-chiemsee.de oder ersichtlich unter den einzelnen Event-, Touren- und Kursbeschreibungen.

2.) Sollte ein Teilnehmer die Voraussetzungen erkennbar nicht erfüllen oder sich und andere Teilnehmer gefährden, ist der Guide oder SUP Chiemsee jederzeit berechtigt, jenen von der Tour, Training, Verleih oder Event ganz oder teilweise auszuschließen.

3.) Stand Up Paddling ist Wassersport unter körperlicher Belastung: Daher sollten Sie im Zweifelsfalle durch einen Arzt überprüfen lassen, ob Ihre Gesundheit den Anforderungen einer solchen Tour, Training, Verleih oder Event gewachsen ist. Für die Einhaltung der Gesundheitsvorschriften sind Sie selbst verantwortlich.

4.) Alle Nachteile, die aus der Nichtbefolgung dieser Gesundheitsvorschriften entstehen, gehen zu Ihren Lasten. Dies gilt auch, wenn diese Vorschriften nach der Buchung sich ändern sollten. Sollten Sie deshalb Ihre Tour, Training, Verleih bzw. Event nicht antreten, so muss dies wie ein Rücktritt von der Leistung behandelt werden.

5.) Stand Up Paddling ist eine Risikosportart: Für Schäden, die Sie sich oder anderen zufügen, sind Sie selbst verantwortlich. Ein gewisses Restrisiko lässt sich auch bei umsichtiger Betreuung durch den Guide oder SUP Chiemsee nicht gänzlich ausschließen. Dessen muss sich jeder Teilnehmer stets bewusst sein.

6.) Für gemietetes SUP Equipment, auch für jene Mietsachen, die im Tour-, Training- oder Event-Preis eingeschlossen sind, haftet der Teilnehmer in vollem Umfang. Sollte es dem Mieter aus irgendwelchen Gründen (z.B. Beschädigung, Verlust), auch wenn er diese nicht zu vertreten hat, sowie in Fällen höherer Gewalt unmöglich sein, die ihm obliegende Verpflichtung zur Rückgabe einschließlich Zubehör einzuhalten, so ist er verpflichtet, Ersatz in Höhe des jeweils marktgültigen Reparatur-, Neuherstellungspreises zu leisten.

7.) Jeder Schaden an der Mietsache ist dem Vermieter sofort anzuzeigen. Die Benutzung einer beschädigten oder nicht betriebssicheren Mietsache ist unzulässig. Der Mieter ist ohne vorherige Zustimmung des Vermieters nicht befugt, das SUP Equipment selbst oder durch Dritte reparieren zu lassen. Dieses Recht ist ausschließlich dem Vermieter oder einem Fachhändler vorbehalten.

Vertragsentstehung / Anmeldung

1.) Mit Zugang einer Buchungsbestätigung oder der ausgefüllten Anmeldung via E-mail oder vor Ort beim Veranstalter (SUP Chiemsee) ist verbindlich ein Vertrag entstanden. Der Anmeldende hat daraufhin für alle in der Anmeldung aufgeführten Teilnehmer in vollem vertraglichen Verpflichtungsumfang einzustehen. Mit Zugang der Buchungsbestätigung beim Anmeldenden wird der Vertrag ebenfalls in vollem Umfange für den Veranstalter verbindlich.

2.) Nach Eingang Ihrer Anmeldung übersendet SUP Chiemsee umgehend eine Anmelde- oder Buchungsbestätigung. Eine Anzahlung in höhe von 30% der Teilnahmegebühr ist bei der Anmeldung zu unseren Touren, Training oder Event fällig, der Teilnehmer erhält unmittelbar nach seiner Anmeldung die Rechnung zur Tour, Training oder Event welche zum aufgedrucktem Zahlungstermin fällig und zu zahlen ist. Der Teilnehmer kann per Überweisung seiner Zahlungspflicht nachkommen.

3.) Die Miet-, Tour-, Training- oder Event-Gebühren werden mit Anmeldung und Teilnehmerunterschrift unwiderruflich fällig. Der Teilnehmer verpflichtet sich durch seine Unterschrift, die gesamten Gebühren zu bezahlen, auch bei nicht fristgerechtem Rücktritt vor oder während der Tour, Training, Verleih bzw. dem Event.

4.) Der Kunde wird bei der Online-Buchung einer unserer sportlichen Angebote durch die Eingabemaske von Pagaja.de geführt, bei der er die gewünschte(n) Leistung(en) auswählt. Vor der Absendung seiner Bestellung bestätigt der Kunde, dass er die AGB ́s von SUP Chiemsee zur Kenntnis genommen und akzeptiert hat. Ferner bekommt er vor der Absendung der Bestellung die Möglichkeit seine Eingaben zu überprüfen und ggf. zu berichtigen. Durch die Absendung des ausgefüllten Bestellformulars gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages ab. Der Vertrag kommt durch den Abschluss des Bestellvorgangs auf der Internetseite des Onlineportals und Bestätigung der Bestellung durch eine E-Mail des Onlineportals zustande.

5.) Wir bitten Sie, notwendige Hotelreservierungen selbst vorzunehmen. Auf Wunsch informieren wir Sie gern über Unterkünfte vor Ort. Die An- und Abreisekosten sowie Übernachtungskosten trägt der Teilnehmer. Die An- und Abfahrt erfolgt auf eigene Gefahr.

Rücktritt / Wiederruf

1.) Der Teilnehmer kann jederzeit von der Tour, Training, Miete oder Event zurücktreten. Der Rücktritt muss schriftlichen erfolgen. Innerhalb von 1 Woche nach erhalten der Anmelde- oder Buchungsbestätigung ist ein Rücktritt ohne angaben von Gründen möglich.

2.) Infolge entstandener Aufwendungen bei SUP Chiemsee entstehen folgende Storno Kosten:

Bis 30 Tage vor Tour, Training, Miet oder Event Beginn: 10 % des Tour-, Training-, Miet- oder Event-Preises, ab 21 Tage vor Tour, Training, Miet oder Event Beginn: 30 % des Tour-, Training-, Miet- oder Event-Preises, ab 14 Tage vor Tour, Training, Miet- oder Event Beginn: 60 % des Tour-, Training-, Miet- oder Event-Preises, ab 7 Tage vor Tour, Training, Miet- oder Event Beginn: 90 % des Tour-, Training-, Miet- oder Event-Preises, bei Nichtantritt 100 % des Tour-, Training-, Miet- oder Event-Preises.

3.) Bei versäumter Zahlung des vollen Betrages bis 14 Tage vor Tour, Training oder Event Beginn hat der Teilnehmer seinen Anspruch auf Erbringung der Tourenleistung verwirkt und ist gleichzeitig zur Zahlung von Storno Gebühren verpflichtet.

4.) Kann der Teilnehmer aus gesundheitlichen Gründen die Tour, Training, Mietzeitraum oder Event nicht antreten, wird die bereits bezahlte Gebühr auf einen späteren Termin übertragen. Dies gilt nur für den Zeitraum von einem Jahr. Ein ärztliches Attest ist vorzulegen.

Umbuchungen

1.) Umbuchungen sind nur mit Zustimmung von SUP Chiemsee möglich. Bei bestätigter Umbuchung, ist diese nur bis 14 Tage vor antritt des Termins gebührenlos möglich. Bei Umbuchungen nach 14 Tage vor Termin, werden dem Teilnehmer die angefallenen Bearbeitungskosten berechnet, mindestens jedoch 25,00 Euro.

2.) Gutscheine von SUP Chiemsee sind ab dem Kauf drei Jahre, bis zum jeweiligen Jahresende (31.12.) gültig. Sollte der Kunde es in diesem Zeitraum nicht schaffen Ihn einzulösen, hat er die Möglichkeit den Gutschein für nur 20% des Gutscheinwerts um weitere 12 Monate zu verlängern. Nach Ablauf der Gutscheingültigkeit ist eine Verlängerung nicht mehr möglich. Der Gutschein ist frei übertragbar. Der Umtausch ist kostenfrei, wenn die Widerrufsfrist von 14 Tagen nach Kauf/Bestellung noch nicht verstrichen ist. SUP Chiemsee Gutscheine, die der Kunde an einer unserer SUP Station ́s erworben hat, sind von der Widerrufsfrist ausgeschlossen. In allen anderen Fällen berechnen wir eine Umtauschpauschale von 15 Euro. Mit Eingang des ausgefüllten Formulars, ist der Kauf bindend.

Event

1.) Eine Änderung des vereinbarten Eventpreises bis zu einer 7%igen Erhöhung ist zulässig, wenn zwischen Vertragsabschluss und Event Beginn mehr als 3 Monate verstrichen sind oder unvorhersehbare nachgewiesene Gründe vorliegen, insbesondere Versicherungszuschläge, behördliche Anordnungen, Gesetzesänderungen, Ölpreisänderungen, etc. Falls diese Preisänderungen zu einer Preissteigerung über 15 % führen, hat der Teilnehmer das Recht, kostenlos vom Vertrag zurückzutreten.

2.) Mit Zugang der Anmelde- oder Buchungsbestätigung beim Anmeldenden für das Event wird eine Anzahlungssumme i.H.v. 30 % der Gesamtsumme fällig. Der restliche Betrag wird spätestens 14 Wochen Tage vor Event antritt fällig. Eine Fälligkeit für die Unterlagen besteht frühestens 21 Tage vor dem Event Beginn, wobei diese erst nach Eingang des vollen Event-Preises ausgehändigt werden.

Leistungen

1.) Wird im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht vorhersehbarer höherer Gewalt die Tour, Training oder Event erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so behält sich SUP Chiemsee das Recht vor, die Tour, Training oder Event abzubrechen oder einen neuen Termin festzulegen. Dasselbe gilt, wenn Tour, Training oder Event wegen äußerer Umstände, insb. extremer Wetterbedingungen, Verletzung eines Teilnehmers usw., nicht angetreten werden könnenoderabgebrochen werden müssen. Eventuell entstehende Mehrkosten für Rückbeförderung gehen zu Lasten des Teilnehmers.

2.) Kann im Fall von höherer Gewalt eine komplette Tour, Training, Verleih oder Event von Anfang an nicht durchgeführt werden, erhält der Teilnehmer einen Kulanzgutschein. Bei Vorlage des Gutscheins wird die Tour, Training, Verleih oder Event zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt. Der Gutschein ist bis Ende des Kalenderjahrs zum 31.12. gültig. Mit einem Kulanzgutschein ist es nicht möglich weitere Gutscheine zu erwerben.

3.) SUP Chiemsee ist berechtigt, bis 2 Wochen vor Tour Beginn von dem Vertrage zurückzutreten, wenn die jeweils festgelegte Mindestteilnehmeranzahl nicht erreicht wurde.

4.) SUP Chiemsee haftet für die gewissenhafte Tourenvorbereitung, Leistungsbeschreibung und Abwicklung.

5.) Änderungen und Abweichungen einzelner Touren-, Training- bzw. Event- Leistungen von dem vertraglich vereinbarten Inhalt sind gestattet, soweit diese nicht erheblich sind und den Gesamtcharakter des Vertrages nicht beeinträchtigen. Notwendige Änderungen der Fahrtroute, der Übernachtung, Zwischenübernachtungen bis hin zu einem anderen Tour-, Training- oder Event- Ablauf können sich aus witterungsbedingten Gründen ergeben. Hierbei entstandene Kosten, welche vom Veranstalter nicht zu vertreten sind, gehen zu Lasten des Teilnehmers. Der Veranstalter behält sich notwendige Änderungen des Transportmittels zur Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufes der Tour, Training oder Event vor, soweit sie dem Teilnehmer gegenüber zumutbar sind.

6.) Für Schäden, die durch Missachtung der Wasser- und Strassenverkehrsordnung oder durch Nichtbeachtung der Anweisungen des Tour-Guides entstehen, übernimmt SUP Chiemsee keine Haftung. Ebenso wenig haftet SUP Chiemsee für Schäden oder Verlust von Stand Up Paddling Equipment, Gepäck und Wertgegenständen (Geldbörse, Uhr, Handy, usw.) während der Tour, Training, Verleih, Event oder beim Transport des Teilnehmers. Für Leistungsstörungen im Zusammenhang mit den vermittelten Fremdleistungen haftet SUP Chiemsee ebenfalls nicht.

7.) Eine Haftung seitens SUP Chiemsee oder Ihrer Mitarbeiter auf materielle oder immaterielle Schäden ist ausgeschlossen, Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit bleiben hiervon unberührt. Eine Haftung von SUP Chiemsee für Körper- und Sachschäden, die durch Dritte verursacht wurden, ist ebenfalls ausgeschlossen.

8.) Wird die Tour, Training oder Event nicht vertragsmäßig erbracht, kann der Teilnehmer dies beanstanden. Dazu muss er die Beanstandungen unverzüglich dem Guide oder SUP Chiemsee zur Kenntnis geben. Er ist jedoch seinerseits verpflichtet, alles ihm Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstehenden Schaden möglichst gering zu halten oder ganz zu vermeiden.

9.) Ansprüche wegen Nichterbringung oder nicht vertragsgemäßer Erbringung von Touren-, Training- oder Event-Leistungen müssen innerhalb von 14 Tagen nach erbrachter Leistung SUP Chiemsee gegenüber schriftlich geltend gemacht werden. Nach Ablauf der Frist, ist dies nicht mehr möglich. Dies gilt auch, wenn der Mangel bereits während der Tour, Training oder Event beanstandet wurde.

10.) Werden einzelne Leistungen wie Führungen, Tickets, Mietbike, etc. oder sonstige Veranstaltungen von SUP Chiemsee vermittelt, gelten die jeweiligen Bedingungen des fremden Vertragspartners.

Datenschutz

1.) Der Teilnehmer ist, sofern er nichts anderes erklärt, mit der Weitergabe seines Namens seiner Adresse und Telefonnummer zur Erstellung einer Teilnehmerliste einverstanden. Alle übrigen Daten werden vertraulich behandelt.

Vertrag

1.) Die Gerichtsstandvereinbarung gilt für Inlandskunden und Auslandskunden gleichermassen.

2.) Nebenabreden und Änderungen des Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

3.) Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Bedingungen bleibt die Wirksamkeit der Übrigen unberührt. Die Anmeldung des Teilnehmers bleibt weiterhin rechtsverbindlich.

4.) Erfüllungsort ist Übersee Chiemsee, Gerichtsstand ist Rosenheim.

Der Veranstalter ist die Firma SUP Chiemsee
Inh: Dominique Grabmann, Mairhausenstr. 12, 83233 Bernau am Chiemsee